Welcome

Ein Buch, eine Krähe und sehr viel Zeit: Albert Mitringers „Requiem“

Jede abenteuerliche Quest braucht ein Zielobjekt: Frobo sucht Ring, Bauer sucht Frau und Armin Laschet ein dunkles Versteck. In Albert Mitringers Fantasy-Comic „Requiem“ geht es um ein Buch und eine Krähe. Eine Schlacht epischen Ausmaßes hat nicht nur die mittelalterlich anmutende Stadt zerstört, sondern auch zahllose Menschen ihr Leben gekostet. Zwischen allerlei Belagerungsgerät stapeln sich […]

Paco Roca: Rückkehr nach Eden

Dass Wege immer irgendwohin, niemals aber auf direktem Weg zurückführen, weiß der spanische Autor und Zeichner Paco Roca natürlich – und das macht Rückkehr nach Eden zu einem kühnen Projekt. Wer zurück in die Vergangenheit strebt, steht vor einem unlösbaren Problem. Das gilt für jeden Versuch, Modernisierungsprozesse zurückzudrehen, für jede nachträgliche und trügerische Idealisierung der […]

Zwischen Grimm und Grüffelo: Thomas Otts „Der Wald“

Wir steigen in die Geschichte ein, als es schon längst zu spät ist: Ein Mann ist gestorben und hinterlässt einen traurigen Jungen, der sein Sohn oder, weitaus wahrscheinlicher, sein Enkel sein könnte. Während die Trauergäste sprachlos und mit gesenktem Blick beieinanderstehen oder ihre Gefühle in aus der Zeit gefallene Stofftaschentücher schnäuzen, zieht es den Jungen […]

Till Lukat: Kondensstreifen im Kopf

Peter Hartmann heißt der eigenschaftsarme Protagonist dieses Coming-of-Age-Comics, ein Max Mustermann der Nuller Jahre, der alle Übel jugendlicher Identität erleben muss: brutale Mitschüler, peinliche Eltern und eine untreue Freundin. Außerdem versemmelt Peter ein ums andere Mal die praktische Führerscheinprüfung. Kein Problem – immerhin geschieht das etwa 26% der deutschen Fahranfänger*innen. Während Peters love interest Anke […]

Mythen der Antike – Die Odyssee

Mit der „Odyssee“ widmet sich die Splitter-Reihe „Mythen der Antike“ einem Klassiker der griechischen Antike. Literaturklassiker zu adaptieren, ist bekanntlich einigermaßen bequem, erfolgversprechend und anschlussfähig auch für ein Publikum, das Comics erst zur Kenntnis nimmt, wenn der Buchhändler des Vertrauens sie in ein Regal sortiert hat, das „Graphic Novels“ zu versammeln verspricht. Umso lukrativer ist […]

Joker / Harley – Psychogramm des Grauen (Band 2)

Auch in diesem Projekt, dem Mittelstück einer Black-Label-Trilogie um Harley Quinn und den Joker, greifen eine Rückblickerzählung über die Anfänge des Jokers und eine Gegenwartshandlung über eine Mordserie ineinander. Im ersten Band, im August 2020 auf Deutsch erschienen, schilderte die US-amerikanische Autorin Kami Garcia die Morde eines kunstfixierten Psychopathen, der seine Opfer drappiert wie berühmte […]

Batman – Der weiße Ritter: Harley Quinn

Eigentlich hatte Sean Gordon Murphy für Sommer 2021 seinen Fans etwas anderes versprochen, nämlich den Abschluss seiner White-Knight-Trilogie. Nach dem Erfolg von „Der weiße Ritter“ (Panini 2019) und „Der Fluch des weißen Ritters“ (Panini 2020) hatte Murphy den Showdown für dieses Jahr angekündigt. Nun ist stattdessen ein Spin-off erschienen, das anstelle von Batman Harley Quinn […]

Batman vs. Ra’s al Ghul

Der Anblick von Batman aus der Feder des gealterten Neal Adams löst bei mir seit „Odyssee“ nervöse Zustände aus: Die wirre und überladene Story um Batman, Bat-Man und Man-Bat hat Spuren in meinem traumatisierten Lektüregedächtnis hinterlassen. Als Horden von Terroristen Gotham City bedrohen, springt ausgerechnet Ra’s al Ghul den Behörden zur Seite und bietet scheinbar […]

Omaha, The Cat Dancer, Band 4

Mit diesem vierten Band geht die deutsche Gesamtausgabe der früheren Skandalserie um das frivol-vögelnde Viehzeug zu Ende. Aber wenn man „Omaha, the Cat Dancer“ auf die Erotikszenen reduziert, wird man der Schwarz-Weiß-Soap-Opera um die Nachtklubtänzerin Omaha und ihren Partner Chuck nicht gerecht – selbst wenn die Comic-Ikone Neil Gaiman über die expliziten Szenen schrieb, sie […]

Dune – Das Prequel zu dem Science-Fiction-Klassiker

„Dune“ ist eine Legende: Die eingefleischten Fans werden sich nicht davon überzeugen lassen, dass der Roman des amerikanischen Science-Fiction-Autors Frank Herbert bloße Genre-Massenware und die Leinwandadaption von 1984 zwar mit Jürgen Prochnow, Sting und Patrick Stewart prominent besetzt war, sich letztlich aber auch Regisseur David Lynch nicht zufrieden mit dem Ergebnis zeigte. Auch wenn die […]

Von griesgrämigen Pentahörnern und lächerlichen Paladinen: Coda 1

Von griesgrämigen Pentahörnern und lächerlichen Paladinen Viele Fantasy-Welten mit ihren archaischen Sozialstrukturen und ihren Hex-Hex-Problemlösungsstrategien haben etwas Rückwärtsgewandtes. Nicht so „Coda“ von Simon Spurrier (Autor), Matias Bergara (Zeichner) und Michael Doig (Farben). Mit Witz, Phantasie, Ironie und skurrilen Figuren führen sie die Leser*innen durch eine unglaubliche Welt. Dass früher alles besser war, steht schon auf […]

Black Hammer / Justice League: Hammer der Gerechtigkeit (Jeff Lemire)

In „Hammer der Gerechtigkeit“ treffen die Mitglieder der Justice League auf den außerirdischen Riesenseestern Starro – durchaus nicht zufällig, immerhin springt Lemire damit in die Justice-League-Gründungsausgabe #28 von „The Brave and the Bold“ (1960) zurück. Der Gegner ist schnell besiegt, allerdings tritt sogleich ein neuer, und viel undurchsichtigerer Spieler auf den Plan…

Notizen aus dem Meta-Strudel: Jeff Lemires Skulldigger

Im Spiral City des Jahres 1996 verliert der junge Matthew bei einem Raubüberfall seine Eltern. Der von der Polizei halbherzig verfolgte Superheld Skulldigger kann die Tat nicht verhindern, zieht aber den Übeltäter blutreich zur Verantwortung. Detective Reyes ermittelt gegen den Skulldigger, aber damit zugleich auch gegen die Anweisungen ihres Captains, der die Verbrechensbekämpfung des Skulldiggers zu schätzen weiß: „Sie halten sich von Skulldigger fern, Sie kümmern sich nur um den Mord an den Eltern!“ Die Frage ist, was noch zu ermitteln bliebe, da der Täter identifiziert und endgültig unschädlich gemacht ist…

Batman – The World

Batman ist so globalisiert wie Pizza, Korruption oder das Internet, und in „Batman – The World“ gehört diese Internationalität zum eigenwilligen Konzept: 14 Künstler*innen-Teams aus verschiedenen Ländern rund um die Welt haben die Fledermaus in ihre jeweilige Heimat geschickt, und so reist Batman in dieser Kurzgeschichtensammlung von den USA über Deutschland und die Türkei nach […]

Arne Zank: Die Vögel fliegen hoch!

Zwei reichlich schräge Vögel rauben eine Bank aus, fliehen vor der Polizei, tauchen unter, wandern nach Dänemark aus und treffen alte Bekannte wieder. Auf ihrem Bonnie-und-Clyde-Trip erleben sie eine Handvoll Abenteuer, trennen sich, lieben sich und versuchen zu vögeln. Die Geschichte ist so schräg wie die Zeichnungen im Krakelstil. Die Vögel treffen schließlich auf den […]

Ich, der Verrückte

Ein spanischer Wissenschaftler, Ángel Molinos, stellt sein kreatives Talent in den Dienst eines dubiosen Pharmakonzerns, dessen Geschäftsmodell in der Erfindung psychischer Krankheitsbilder besteht: Als Rhytidophobie bezeichnet man die übersteigerte Angst vor Falten, als Aporophobie die Armenfeindlichkeit, als Frotteurismus das krankhafte Reiben der Genitalien in Menschenmengen. Die Pharmawirtschaft hat eine einfache Rechnung aufgestellt: mehr Krankheitsbilder, mehr […]

Groß gescheitert: Die Flucht der Angela Davis

Angela Davis gehört zu den populärsten Köpfen der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung der 1970er Jahre. Die sich zum Kommunismus bekennende und mit der Black Panther Party zeitweilig sympathisierende Universitätsangestellte lernt schon früh, dass der American Dream vor allem ein weißer Traum ist. Nachdem mit ihrer Schusswaffe ein Gerichtssaal gestürmt wird, geht sie in den Untergrund, um der Verhaftung zu entgehen – erfolglos. Der Prozess findet weltweit ein unglaubliches Medienecho, und 1972 wird Davis freigesprochen.

Hau richtig drauf: Merwans „Pankat“

Als der junge Mané in der orientalisch anmutenden Stadt Irap ankommt, wird er von einem Moment auf den anderen in eine fremde Welt geworfen. Sein Ziel besteht darin, in der populären Kampfsportart Pankat, eine Art UFC in antiken Arenen, erfolgreich und berühmt zu werden. Er dient sich dem tumben Trainer Eiam an, um in dessen Kampfschule die Geheimnisse des Pankat, Technik und Disziplin lernen zu dürfen.

Grusel im Stile von EC: Wie ein Geruch von Teufel

Keine Frage – der Geist von EC Comics gruselt durch diese Horror-Sammlung. In fünf Schwarz-Weiß-Kurzgeschichten möchte Laurent Lefeuvre seine Leser*innen das Fürchten lehren, und ein wenig kritischer Sozialkommentar steckt auch darin. In „Der, dem immer kalt war“ geht es um einen Untoten, der seinen Mitbürgern so einen Schrecken einjagt, dass diese ihn schließlich lynchen.

Jeff Lemire: Sweet Tooth – Die Rückkehr

Passend und nicht ganz zufällig zum Netflix-Serienstart erscheint dieser Epilog zu Jeff Lemires postapokalyptischer Comicserie „Sweet Tooth“, die zwischen 2009 und 2013 bei Vertigo erschien und deren Verfilmung seit diesem Juni zu sehen ist. Die erste Staffel der Netflix-Serie hat Lemires Story um den Mensch-Tier-Hybriden Gus und seinen verschrobenen Beschützer Jepperd ziemlich auf den Kopf […]

Like me!
Follow by Email