Welcome

Ich bin Batman 1: Das Erbe des Dunklen Ritters

Der Comic „Ich bin Batman 1 – Das Erbe des Dunklen Ritters“ von Autor John Ridley und diversen Zeichnern (Travel Foreman, Olivier Coipel, Stephen Segovia und Christian Duce) beginnt auch mit Identitätsfragen: „Viel Nachdenken. Wer ich eigentlich bin. Die Antwort … ist klar. Ein Niemand.“ Das sind die Sorgen von Jace Fox, der in einer Zeit lebt, in der Batman verschwunden ist. Und der Sohn des Wayne-Industries-Ingenieurs Lucius Fox tritt allmählich in dessen Fledermausfußstapfen. Seinem Vater ist sein neuerliches Engagement in der Verbrecherhatz bislang verborgen geblieben, aber die nächtlichen Ausflüge nimmt er sehr wohl mit abschätziger Miene zur Kenntnis. Seine Erwartungen an den Sprössling als sein Nachfolger im Familienunternehmen drohen an der Realität zu scheitern. Bitte weiterlesen auf Comic.de.

Bibliographische Daten

John Ridley (Autor), Travel Foreman, Olivier Coipel, Stephen Segovia, Christian Duce (Zeichner): „Ich bin Batman 1 – Das Erbe des Dunklen Ritters.“ Stuttgart, Panini, 2022. 172 Seiten. 20 Euro

74 Total Views 2 Views Today
Like me!
Follow by Email