Welcome

Virus Omega 3 – Kollision der Welten

https://www.cross-cult.de/assets/images/d/virusomega3_rgb-87c1fe9d.jpg

Mit diesem Band geht die kurze Endzeit-Serie über eine amerikanische Familie in Zeiten einer globalen Alien-Invasion zu Ende. Spätestens seit „The Walking Dead“ wissen wir, dass die Menschen, nachdem die Gesellschaft fast vollständig kollabiert ist, grundsätzlich alle Fehler wiederholen, die ihnen schon einmal zum Verhängnis wurden.

In „Virus Omega“ lassen Autor Sylvain Runberg und Zeichner Marcial Toledano das Sozialgefüge der Überlebenden in eine Gruppe quasireligiöser Eiferer, welche die Alien-Invasoren als Götter anbeten, und die Gemeinschaft militaristischer Widerständler zerfallen. Andrew ist von beiden Gruppen wenig angetan, schließt sich aber zum Schein den Widerständlern an, um seine radikalisierte Tochter Amanda aus dem Einflussbereich der sektenähnlichen Truppe zu lösen. Deren Ziel ist es, die Aliens mit einem nuklearen Angriff zu vernichten, aber wir ahnen schon, dass die Idee nicht allzu gut ist. Dieser Meinung ist auch Lance, Amandas Bruder, der sich wiederum den Eiferern angeschlossen hat. Am Ende kollidieren nicht nur die Welten verschiedener Lebensformen auf fernen Planeten, sondern auch die Lebenswelten von Familienmitgliedern.

Die Handlung wird brav zum Showdown geführt, ohne noch einen überraschenden Wende- oder Höhepunkt zu feiern. Ansehnlich, aber nicht spektakulär, interessant, aber nicht umwerfend.

Dieser Text erschien in der Deadline.

Bibliographische Daten

Virus Omega 3 – Kollision der Welten
Sylvain Runberg, Marcial Toledano
Cross Cult 2022, 64 Seiten, 18 Euro

80 Total Views 2 Views Today
Like me!
Follow by Email