Welcome

The Department of Truth 1 – Das Ende der Welt

Haben Reptiloide die Mondlandung fingiert? Wurde Barack Obama in Kenia geboren und muslimisch erzogen? Sind wir alle verrückt geworden? In The Department of Truth würfeln James Tynion IV und Martin Simmonds alles durcheinander.

The Department of Truth 1: Das Ende der Welt

Nichts ist so, wie es scheint. „Oben ist unten und unten ist oben.“ Was nach der Gehirnwäsche in George Orwells Roman-Dystopie 1984 (auch mehrfach als Comic adaptiert) klingt, ist auch durchaus so einzuzordnen, wenngleich das dortige Ministry of Truth eine staatliche Propagandainstitution ist, wohingegen das Department of Truth noch wesentlich dubioser ist. In der Welt von The Department of Truth streiten zwei geheime Geheimstorganisationen, die titelgebende Einrichtung und eine Gruppe mit dem Tarnnamen „The Black Hat“ um die Deutungshoheit über politische Schlüsselereignisse: Wer hat John F. Kennedy ermordet? Wo wurde Barack Obama geboren? Sind die Amerikaner wirklich auf dem Mond gelandet?

Das Besondere an dieser Wahrheitssuche besteht darin, dass Wirklichkeit hier ein sehr demokratisches Konstrukt ist, d.h. es manifestiert sich als Wahrheit, woran eine Mehrheit glaubt: „Gäbe es genug Kinder auf der Welt, müssten wir jedes Jahr den Weihnachtsmann töten. Zum Glück ist das nur ein- oder zweimal passiert.“

Der amerikanische Journalist Cole Turner interessiert sich für die Aktivitäten der amerikanischen White Supremacists und besucht in diesem Kontext eine Konferenz von Flatearthern, also von Menschen, denen ein runder Erdball viel zu unwahrscheinlich erscheint, so dass sie an die Scheibentheorie glauben. Cole gerät tiefer in diese Gesellschaft, als es ihm lieb gewesen wäre und erhält einen Einblick in das verführerische Denken dieser Menschen. Schließlich aber wird er von dem Department of Truth rekrutiert und ohne Vorwarnung oder Ausbildung zu einem Agenten gemacht. Für die Wahrheit. Gegen die Lügen. Was aber Wahrheit oder Lüge ist, welcher der beiden Organisationen wir unser Vertrauen schenken sollten, bleibt offen. Bitte weiterlesen auf Comicgate.de.

Bibliographische Angaben

The Department of Truth 1 – Das Ende der Welt
Splitter Verlag, 2022

Text und Zeichnungen: James Tynion IV, Martin Simmonds
Übersetzung: Katrin Aust
144 Seiten, Farbe, Hardcover
Preis: 22,00 Euro
ISBN: 978-3-96792-254-7

80 Total Views 2 Views Today
Like me!
Follow by Email