Chris Scheuer / Matthias Bauer – Reiche Ernte 2 (Panini 2020)

Reiche-Ernte-2-cover-207x300Nach fast zwanzig Jahren kehrte mit Chris Scheuer im vergangenen Jahr ein Veteran der deutsch-österreichischen Comicszene zurück in die Comicläden. Im September 2019 ist der erste Band von „Reiche Ernte“ bei Panini erschienen, in diesem März folgte der zweite Band – bei der auf drei Bände angelegten Serie handelt es sich eine Koproduktion zwischen Romanautor Matthias Bauer und Comicikone Chris Scheuer – für den einen ein Debüt, für den anderen ein Comeback.

Die Comics beruhen auf der gleichnamigen Kurzgeschichtensammlung von Matthias Bauer, und der zweite Band, der Ende März 2020 bei Panini erschien, versammelt drei Geschichten hieraus: „Apokalypse“ (S. 4-33), „Halluzinationen“ (S. 34-51) und „Wie jeden Tag“ (S. 52-61).

In „Halluzinationen“, der einzigen kolorierten Geschichte, geht es um einen Auftragsmörder, der neben seinem Familienleben (Monopoly und Kaminfeuer) seine mörderische Arbeit zu verrichten versucht. Diesmal aber ist ihm, während er mit einem Gewehr hinter einem Stapel zugeschneiter Baumstämme kauert, eine Falle gestellt worden: Ein Auftragskiller-Kollege fügt ihm einen Bauchschuss zu: sicherlich schmerzlich, wahrscheinlich tödlich. Welche der darauffolgenden Ereignisse als Halluzinationen eines Schwerverwundeten zu interpretieren sind, bleibt dem Leser bzw. der Leserin überlassen. Bitte weiterlesen auf Comic.de.

Bibliografische Daten

Chris Scheuer (Zeichner), Matthias Bauer (Autor): „Reiche Ernte, Band 1+2“.
Panini, Stuttgart 2019/2020. Je 64 Seiten. Je 17 Euro

102 Total Views 3 Views Today
Dieser Beitrag wurde unter Comics abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.