„Unfollow“ von Lukas Jüliger

Als der Wahl-Hamburger Lukas Jüliger 2013 sein Comic-Debüt Vakuum veröffentlichte, war das ein Paukenschlag in den Medien: Der junge Student der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) wurde quer durch Print- und Funkmedien gefeiert. Bei seinem jüngsten Comic, Unfollow, darf man vermuten, wird das ähnlich sein.

 

unfollow„Seine Erinnerungen begannen irgendwo im Kabrium.“ Der Prolog geht weit in die Vergangenheit zurück, in großen Schritten rasen wir durch die Erdfrühgeschichte fast wie in Jens Harders Alpha (2009) – und auch hier steht die Natur im Vordergrund, nur weniger lehrbuchhaft als bei Harder. Earthboi ist ein siebenjähriger Junge, der in einer Pflegefamilie aufwächst, eine „Kindheit in Langeweile und Überfluss“. Zumindest solange, bis er in einem Heim für verhaltensauffällige Kinder landet. Earthboi ist tatsächlich ungewöhnlich, so wie alle normalen Menschen verhaltensauffällig und ungewöhnlich sind. Bei ihm stehen das Gewöhnliche (ein Hund namens Rico) und das Ungewöhnliche aber in einem starken Spannungsverhältnis: So schnuppert er gern an toten Tieren (auch an Rico), weil er in dem Leichengeruch die Essenz der Natur wähnt. Etwas Besonderes umgibt diesen Jungen, das spüren auch die Kinder, mit denen er in dem Heim lebt und die uns die Geschichte erzählen.

Earthboi hat, nomen est omen, eine besondere Verbindung zur Natur bzw. er wird von dem Erzählerkollektiv als quasireligiöse Inkarnation der Natur selbst interpretiert: „Wir wussten, wer uns berührt hatte, wem wir begegnet waren: der Erde selbst, ihrem fleischgewordenen Schöpfer.“ Dabei darf einem etwas mulmig werden – denn die Art, wie die Kinder sich um ihn scharen, geht über normalkindliches Sozialverhalten hinaus: Wie eine Sekte erscheinen sie, aber weil wir alles aus ihrer Perspektive sehen, erhält das Ungewöhnliche den Anstrich des Gewöhnlichen. Bitte weiterlesen auf Comicgate.

Bibliografische Daten

Unfollow
Reprodukt, 2020
Text und Zeichnungen: Lukas Jüliger
168 Seiten, Farbe, Softcover
Preis: 18,00 Euro
ISBN: 978-3-95640-217-3

318 Total Views 3 Views Today
Dieser Beitrag wurde unter Comics abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.