Welcome

Little Bird (Cross Cult 2020)

Weil es am Ende des Corona-Jahres erschien, droht ein Comic-Kleinod zwischen den Lockdown-News und steigenden Fallzahlen unterzugehen: Mit „Little Bird“ von Darcy van Poelgeest, Ian Bertram und Matt Hollingsworth wurde von Cross Cult kürzlich ein anspruchsvoll erzähltes und visuell begeisterndes Meisterwerk veröffentlicht, das in keiner Jahresbestenliste fehlen sollte.

birdIn einer Jahrtausende entfernten Zukunft haben katholische Fundamentalisten die „Vereinten Nationen von Amerika“ unter ihre rigide Herrschaft gebracht, und nur ein paar kanadische Widerständler stellen sich dem säbelrasselnden Regime entgegen. Gut und Böse sind auf der moralischen Landkarte schnell verortet: In „Elders Hope“ versammeln sich die kanadischen Rebellen zum letzten Gefecht, während sich im „New Vatican“, dem ideologischen Zentrum des katholisch-amerikanischen Hoheitsgebietes, die Kräfte des Üblen versammeln. Dieser Vatikan ist wirklich nicht mehr das, was er einmal war …

Der Bösewicht der Geschichte, nach seiner Funktion „Bischof“ genannt, wird nach seinem erfolgreichen Feldzug gegen die Rebellen zum Sprachrohr des christlichen Glaubens und bemüht sich, als „Stellvertreter Christi“ seine Schäfchen im rechten Glauben zu unterweisen – und zwar ebenso effektiv wie pandemiekonform via Massenmedien. Die Gesellschaft leidet nicht nur an blindem Gehorsam, gewaltvoller Unterdrückung und herrschaftlicher Doppelmoral, sondern auch an einer sich ausbreitenden Krankheit, die der Bischof weder mit medizinischen Menschenversuchen noch mit Stoßgebeten zu heilen vermag. Auch sein Sohn Gabriel ist infiziert.

In den nördlichen Rocky Mountains begegnen wir der jugendlichen Titelheldin Little Bird, die einen verheerenden Angriff der christlichen Kreuzritter überlebt und sich nun auf eine Mission begibt: „Wir hatten einen Plan. Befreie die Axt. Rette die Menschen. Befreie den Norden. Rette die Welt.“ Weiter nichts.

Dass sich hinter der „Axt“ ihr Großvater verbirgt, der nomen est omen eine überdimensionierte Doppelaxt mit sich führt, erfahren wir zusammen mit der Protagonistin erst an späterer Stelle. Gemeinsam mit der Axt zieht Little Bird nun in den Kampf gegen die militärisch überlegenen Truppen des barbarischen Futuro-Papstes. So weit das Setting. Bitte weiterlesen auf Comic.de.

Bibliografische Daten – Little Bird

Darcy van Poelgeest (Autor), Ian Bertram (Zeichner), Matt Hollingsworth (Kolorist): „Little Bird – Buch Eins: Der Kampf um Elder’s Hope“.
Aus dem amerikanischen Englisch von Peter Schadt. Cross Cult, Ludwigsburg 2020. 208 Seiten. 35 Euro

647 Total Views 2 Views Today
Like me!
Follow by Email