Welcome

Virus Omega 2 – Die Götter der Sterne

Aliens, eine weltweite Virus-Pandemie und Gesellschaften, die schneller auseinanderdriften als politische Meinungen in den sozialen Medien, kurzum: ein fast realistisches Setting haben Autor Sylvain Runberg und Zeichner Marcial Toledano hier entworfen. Im ersten Band sind wir den verschiedenen Rassen der Alien-Invasoren begegnet und haben die radikalen, militärisch organisierten Extremisten kennen gelernt, die „Widerstand“ skandieren und von einem Kampf der Rassen sprechen (aktuelle Analogien sind sicherlich gewünscht).

In diesem zweiten Band folgen wir Andrew Kennedy, der zum Ende des ersten Bandes seine Tochter Amanda in den Reihen der Widerständler entdeckt und sich diesen nun widerwillig anschließt, um Amanda zur Vernunft zu bringen. Die postapokalyptische Versuchsanordnung wird durch eine religiöse Gemeinschaft komplettiert, in deren Augen die Aliens gottgleiche Wesen sind. Wir wissen, dass orthodoxe Religionsgemeinschaften in Endzeitszenarien selten gute Nachbarn sind …

Der Reiz des ersten Bandes bestand auch in den exotischen Alien-Darstellungen, dem Widerling, dem Niedergelassenen, dem Typ Schwindel. Diese Artenvielfalt a la Leo („Aldebaran“) kommt im zweiten Band sehr viel kürzer. Spannend aber bleibt der atomwaffenbewehrte Kampf des Widerstands gegen die Aliens allemal.

50 Total Views 2 Views Today
Like me!
Follow by Email