Science Slam Heidelberg (10. November)

Beinahe ein Heimat-Slam: In der unmittelbaren Nachbarschaft meiner ich-hatte-keine-Wahl-Heimat Mannheim fand am 10. November der Science Slam im Karlstorkino statt. Teil 3 meiner Science-Slam-Tour nach Saarbrücken und Düsseldorf. Es gewann schließlich der Chemiker Matthias Beyer sehr verdient gemeinsam mit dem tanzenden Mediziner Johannes von Borstel. – Es war auch ein denkwürdiger Abend, aber dazu später einmal mehr. Hier schreibt die Heidelberger Studierendenzeitung Der Ruprecht über den Abend.

November 2015

Science Slam am 3. Oktober in Mannheim

Die Alte Feuerwache in Mannheim soll ja ein ziemlich lauschiges Plätzchen sein, und am 3. Oktober schau ich mir das mal aus der Nähe an, immerhin ist Mannheim ja auch meine neue Heimat. Diesmal aber nicht mit dem alten Slam über Actionfilme, sondern mal was Neues: Walter Moers und seine Zamonien-Romane. Ok, nicht ganz neu, aber im Slam-Format schon!

Das ist auch ein guter Teaser für meine Vorlesungsreihe ›Pop – Trash – Kult‹ an der Abendakademie Mannheim: Da wirds dann um Moers (13. Oktober), dann Hitler-Parodien (15. Dezember) und Batman (15. Februar) gehen.

Hier zur Ankündigung der Alten Feuerwache.

Und hier zur Abendakademie.

Mission accomplished: Promotion

Foto: Raissa Nickel, CAU

Foto: Raissa Nickel, CAU

Am 15. Juli wurden wir alle verabschiedet: Zusammen mit 42 anderen AbsolventInnen (Master, Magister, Promotion) habe ich mein Zeugnis in Emfang genommen. Nun fehlt nur noch die Publikation meiner Dissertation (Kriegsprosa im Dritten Reich), und dann darf ich mich endlich ›Dr.‹ nennen. Vielen Dank an alle, die diesen Tag mit mir gefeiert haben! – Offizielle Pressemeldung der CAU Kiel. – Mannheim, 21. Juli 2015