Schlagwort-Archive: Literaturwissenschaft

Reader Superhelden (2018)

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Batman oder Superman? Natürlich Batman. Aber über Superhelden gibt es mehr zu sagen als das. Bei transcript ist ein opulenter Reader erschienen, der genau dies versucht. Wer etwas über Superhelden lernen möchte, kann (und soll) Superheldencomics lesen, wird aber irgendwann … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Reader Superhelden (2018)

Wissenschaftliche Rezensionen (Literatur & Kultur)

2010–heute Daniel Grinsted: Die Reise zum Mond. Zur Faszinationsgeschichte eines medienkulturellen Phänomens zwischen Realität und Fiktion. Berlin 2009. In: Kult online 26 (2011). Christian Klein (Hg.): Handbuch Biographie. Methoden, Traditionen, Theorien. Stuttgart 2009. In: Kult online 25 (2010). Jost Schneider … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Wissenschaftliche Rezensionen (Literatur & Kultur)

Smart Science. Die Kieler ›Vorlesung mal anders‹

»Am 10. Januar 2015 um 3:49 Uhr hat eine 17-jährige Schülerin aus Köln über den Nutzen der Schule getwittert: Sie könne eine Gedichtanalyse schreiben, habe aber »keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen«. Die Schülerin plädiert für eine praxisnahe, den … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Smart Science. Die Kieler ›Vorlesung mal anders‹

Mondreisen im 18. Jahrhundert

Als Neil Armstrong am 21. Juli 1969 seinen Fuß auf die Oberfläche unseres Trabanten setzte und seinen »small step« einen »giant leap for mankind« nannte, war ihm vielleicht seine wissenschaftsgeschichtliche Bedeutung bewusst, wohl kaum aber wird er bedacht haben, wie … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Mondreisen im 18. Jahrhundert

Vielstimmiges Schweigen – Auktoriale Inszenierung bei Walter Moers

Die Zamonien-Romane von Walter Moers sind nicht nur von Autorfiguren wie etwa Hildegunst von Mythenmetz bevölkert, auch in den paratextuellen Rahmen ist die Funktion ›Autorschaft‹ präsent. Auf der Ebene der Diegese der Stadt der Träumenden Bücher werden (1) historische Autorschaftsmodelle … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Vielstimmiges Schweigen – Auktoriale Inszenierung bei Walter Moers

Closure 1 (2014)

2014 erschien die erste Ausgabe von CLOSURE, dem Kieler e-Journal für Comicforschung, das ich zusammen mit Cord-Christian Casper, Julia Ingold
, Susanne Schwertfeger und Rosa Wohlers gegründet habe. Aus dem Editorial: Was ist ein Comic? Diese Frage hat die Comicforschung trotz ihrer … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Closure 1 (2014)

Typographische Trugbilder – Zu Walter Moers

Typographische Trugbilder Illusionsbildung und Illusionsstörung in den Romanen Walter Moers In: Fontes litterarum. Typographische Gestaltung und literarischer Ausdruck. Hg. v. Philipp S. Vanscheidt u. Markus F. Polzer. Hildesheim et al.: Olms; 2014, 259–278.

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Typographische Trugbilder – Zu Walter Moers

Spiel, Satz & Sieg. Zehn Jahre Deutscher Buchpreis

Diese Galerie enthält 1 Foto.

»Der Deutsche Buchpreis wurde 2005 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels ins Leben gerufen, 2014 wird er zum zehnten Mal vergeben. Vielfach kritisiert, hat er es zu einem der prestigeträchtigsten Literaturpreise des Landes gebracht. Jedes Jahr zeichnet er im Rahmen der … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Spiel, Satz & Sieg. Zehn Jahre Deutscher Buchpreis

Walter Moers – Ein großes Missverständnis?

Alle Jahre wieder werden die Buchhandlungen von befremdlichen Buchlingen bevölkert und die Verkaufstische mit neuer zamonischer Literatur bestückt. Sobald Walter Moers einen Roman ankündigt, rätseln die Feuilletons und Leserforen über das Thema und den Erscheinungstag. Und die wenigen Leser, die … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Walter Moers – Ein großes Missverständnis?

Bernt Notke im literarischen Interdiskurs

Auf der Tagung Art, Memory, and Patronage: Visual Culture in the Baltic Sea Region at the Time of Bernt Notke (Tallinn, Estland 2009). Veröffentlicht in Uwe Albrecht / Anu Mänd (Hg.): Art, Cult and Patronage. Die visuelle Kultur im Ostseeraum … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Bernt Notke im literarischen Interdiskurs

Walter Moers‘ Zamonien-Romane

Dieses Buch, eine Aufsatzsammlung über die Zamonien-Romane von Walter Moers, entstand während meiner Promotionszeit an der CAU Kiel. Innerhalb von etwa mehr als einem Jahr ist dieses Buch entstanden, dessen Beiträge die Romane wie »Ensel und Krete« oder »Die Stadt … Weiterlesen

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Walter Moers‘ Zamonien-Romane

Vielstimmiges Schweigen – Auktoriale Inszenierung bei Walter Moers

auf der Tagung Autorschaft zwischen Intention, Inszenierung und Gesellschaft (Berlin 2011)

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für Vielstimmiges Schweigen – Auktoriale Inszenierung bei Walter Moers

»Ein Neandertaler übersetzt Shakespeare« – Pseudoübersetzung bei Walter Moers

»Ein Neandertaler übersetzt Shakespeare«. Pseudoübersetzung bei Walter Moers auf der Tagung Pseudoübersetzungen. Imaginationen anderssprachiger Originale (Innsbruck 2011)

Weitere Galerien | Kommentare deaktiviert für »Ein Neandertaler übersetzt Shakespeare« – Pseudoübersetzung bei Walter Moers