Welcome

Kieron Gillen – Modded (Dantes 2020)

Fringe und ihr hundeähnlicher Begleiter Fluffbumble durchstreifen die unwirtlichen Wüsten einer fremden Welt, als der magisch-talentierte Hund plötzlich entführt wird. Auf ihrer Suche findet die naiv-sympathische Fringe in Bloody Susan eine Unterstützerin – zumindest solange beide die gleichen Ziele verfolgen.

moddedAutor Kieron Gillen sowie die Zeichner Ignacio Calero und Nahuel Lopez führen uns eine skurrile Welt vor Augen: Die Menschen halten sich künstlich modifizierte (‚modded‘) Begleiter, deren magisch-monströse Kräfte ihre eigenen bei Weitem übersteigen, und lassen diese bei jeder Gelegenheit aufeinander los. Die Story ist so unterhaltsam wie überraschend, die detailfreudigen Horror-Zeichnungen machen eine undenkbare Welt anschaulich. Gillen ist nicht nur Comicautor („Phonogram“), sondern auch Spielejournalist, und dies prägt „Modded“ von Anfang bis Ende: Die Anspielungen auf PC- und Konsolenspiele reichen von Textadventures über Space Invaders bis hin zu GTA.

Dankenswerterweise hat der Verleger, Josua Dantes, die Eigenart, seine Comics um hilfreiche Kommentarseiten zu ergänzen: ein Lesegenuss und Gesamtkunstwerk. „Modded“ ist ursprünglich in der von Alan Moore herausgegebenen Schwarzweiß-Horror-Anthologie „Cinema Purgatorio“ bei Avatar Press erschienen. Bei Dantes erscheinen die Storys nun in einzelnen Hardcoverausgaben.

Dieser Text ist erschienen in Multimania #82 (Februar 2021).

Bibliografische Daten – Modded

Kieron Gillen, Ignacio Calero, Nahuel Lopez
Dantes, 2020
192 Seiten, schwarzweiß
Aus dem Englischen von Jens R. Nielsen
25 Euro

86 Total Views 4 Views Today
Like me!
Follow by Email