Hitler, Aliens & nackte Haut – Leos Comics

aldebaranLeo (eigentlich Luiz Eduardo de Oliveira) ist ein Schwergewicht in der Comicszene. 25 Kilogramm. So viel wiegen die Comics, die er in seiner Karriere seit Ende der 1980er veröffentlicht hat. 66 Alben, in denen es um Aliens, Hitler und duschende Frauen geht. Berühmt geworden ist Leo mit seinen Science-Fiction-Welten von „Aldebaran“ und „Betelgeuze“, deren extraterrestrische Randgebiete der Splitter Verlag derzeit im deutschen Sprachraum zugänglich macht. 55 Alben sind hierzulande erhältlich, weitere sollen in den nächsten Monaten folgen – und Leo schreibt noch immer. Wer mag da den Überblick behalten? Und lohnt sich das wirklich? Hier zum Artikel auf Comic.de. (ursprünglich erschienen in der Comixene #128, 2018).

837 Total Views 3 Views Today
Dieser Beitrag wurde unter Comics, Texte & Bücher abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.