Lektüresplitter: »The Circle« von Dave Eggers

Dave Eggers: The CircleVor ein paar Tagen habe ich mit Studierenden der TU Hamburg-Harburg in einem Blockseminar über diesen Roman diskutiert, während mancher auf seinem Handy Email checkte oder Whatsapp-Nachrichten schrieb (womit ich keinen Kulturkamp lostreten möchte: In einem 8-stündigen Blockseminar ist Aufmerksamkeit rund-um-die-Uhr zuviel verlangt). Und auf dem Weg vom Hotel zur Uni passierte ich eine 6-köpfige Gruppe, die völlig in ihre Handys versunken war …

In solchen Momenten erscheint die Zukunftsvision über die Reichweite von Social Media, die Eggers in seinem Roman entwirft, gar nicht als besonders visionär, sondern eher wie ein Blick aus dem Fenster. Wenn bei »The Circle« nur die Handlung nicht so verhersehbar wäre, die Sprache nicht so twitterig, die Figuren mehr Tiefe hätten als Facebook-Profile … Das Thema hätte so viel Potential gehabt (1984 – Fahrenheit 451 – Brave New World), aber dieses Buch hat es leider verschenkt. — Mannheim, 29.06.2015

 

838 Total Views 2 Views Today
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.