Welcome

Batman – Der weiße Ritter: Harley Quinn

Eigentlich hatte Sean Gordon Murphy für Sommer 2021 seinen Fans etwas anderes versprochen, nämlich den Abschluss seiner White-Knight-Trilogie. Nach dem Erfolg von „Der weiße Ritter“ (Panini 2019) und „Der Fluch des weißen Ritters“ (Panini 2020) hatte Murphy den Showdown für dieses Jahr angekündigt. Nun ist stattdessen ein Spin-off erschienen, das anstelle von Batman Harley Quinn und deren Dreiecksbeziehung mit Batman und dem Joker ins Rampenlicht setzt. Status: Es ist kompliziert: „Nicht er hat mich ruiniert… sondern ich ihn. Ohne mich würde der Joker nicht mal existieren.“ Es handelt sich also auch um eine Origin Story des beliebtesten Batman-Schurken überhaupt.

Gothams Filmstars vergangener Tage fallen einer Mordserie zu Opfer, und so wendet die Polizei sich an die Profiling-Expertin Harley Quinn, um mit ihrer Hilfe den Täter zu finden. Dabei muss sie, wie der Comic immer wieder betont, ihr Leben als alleinerziehende Mutter zweier Kinder, Jackie und Bryce, und Hüterin zweier zahmer Hyänen mit ihren beruflichen Ambitionen vereinbaren. Dass ihr all dies gelingt, ist ihre mächtigste Superkraft, obwohl sie selbst sich in Understatements flüchtet: „Ich versuch mich nur über Wasser zu halten.“ Bitte weiterlesen auf Comic.de.

692 Total Views 4 Views Today
Like me!
Follow by Email