Autor

Als Autor ist es mir wichtig, dass meine Texte nicht nur interessant, sondern auch lesbar sind: keine Nebensatzkaskaden, keine unnötigen Fremdwortstrudel, keine dahinplätschernden Rinnsale. Unsere kulturwissenschaftlichen Disziplinen haben es zur Zeit nicht leicht, und wir tun uns sehr schwer damit, Fachexternen zu vermitteln, warum unsere Arbeit so wichtig ist. Unsere Wissenschaftskommunikation richtet sich stark nach innen, aber viel zu selten nach außen – und diese Herausforderung, anspruchsvoll über unsere Gegenstände zu schreiben & zu sprechen, dennoch aber für viele verständlich zu bleiben, finde ich äußerst reizvoll. In dem Aufsatz »Smart Science« habe ich zusammen mit Ingo Irsigler ein Plädoyer für eine solche Wissenschaftskultur gehalten.

Hier finden Sie eine Übersicht über meine bisherigen Publikationen: die Bücher, die ich herausgegeben, die Aufsätze, Lexikonartikel und Rezensionen, die ich geschrieben habe. Sollten Sie ein spannendes Publikationsprojekt haben und Unterstützung bei der Umsetzung suchen, melden Sie sich gern.

1206 Total Views 1 Views Today